Endlich wieder Dambusters

Eine Stimme aus einer fremden seltsamen Welt:

EDITOR – I write with regard to recent damage caused to the Dambusters memorial by vandals in Woodhall Spa. I was an airman myself between 1978 and 1989 and managed to reach the giddy heights in the rank of Corporal. I did see a lot of the world including the Falkland Islands. Yes you guessed it, let’s bring back national service or catch the ‚thickos‘ and use them as a human shield for all the under paid and under equipped lads fighting in various parts of the world today. Better still make a paper model of a monument that they have defaced and paint it in dayglow orange, place it on their heads and position them in the full view on the left flank as a diversion for the opposing forces to laugh at. I am sure the odd misdirected bullet from a considerate soldier would alter their opinion about life and the loss of it, plus give them an insight into the real sacrifices made by men, many young, all brave and true. Let’s hope all of them didn’t give away their most precious gift of life for ‚thickos‘. John Cummins, Horncastle

Bei diesem lieb gemeinten kleinen Gefühlsausbruch in Leserbriefform, gefunden in einer Lokalzeitung, geht es um das hier (ok, sicher auch nicht nett). Bald steht dann endlich ein neuer Dambusters-Film an. Der von 1954 reicht nicht.

Autor: Markus Hesselmann

Tagesspiegel-Korrespondent Markus Hesselmann über Britisches, Allzubritisches aus der Metropole des Pop, des Fußballs, der Kunst und der Politik.

4 Gedanken zu „Endlich wieder Dambusters“

  1. Hi Mount Penguin, aus irgendwelchen Gründen hat mein tolles, von mir noch nicht ganz durchschautes Blogging-Programm Deinen Kommentar erst einmal in „Moderation“ gestellt. Veröffentlichung musste von mir erst „genehmigt“ werden. Soll nicht mehr vorkommen, ich will hier nämlich nix moderieren, sondern ungefilterte Kommentare lesen! Irritierend jedenfalls, was Maschinen inzwischen so alles für einen entscheiden… Ob wohl „River Kwai“ nicht mehr als politisch korrekt gilt und auf irgendeiner maschinellen Internet-Blacklist steht?

Kommentare sind geschlossen.